• Wewaii (kostenloses Browserspiel)
  • KapiHospital
  • MyFreeFarm
  • Seafight Browsergame
  • Farmerama
  • Funnypizza - kostenloses Browserspiel

Bigpoint jetzt 600 Millionen US-Dollar schwer

Wie das IT-Nachrichtenportal Golem berichtet, wurde die Mehrheit der Bigpoint-Anteile an zwei Investmentfirmen aus den USA verkauft. 350 Millionen US-Dollar haben sich TA Associates und Summit Partners ihre Anteile kosten lassen, wodurch sich (laut Berichten der Financial Times) ein Wert des Unternehmens von über 600 Millionen Dollar ergibt.

Gründer und Geschäftsführer Heiko Hobert bleibt mit einem Anteil von 30,5 Prozent weiterhin an Bigpoint beteiligt, im Gegensatz zu Peacock Equity Fund (NBC-Tochterkonzern), deren Beteiligung nach dem Kauf nicht mehr besteht. GMT Communications und General Electric mit je 2,5 Prozent.

Bigpoint gehört mit zahlreichen bekannten Browserspielen zu den führenden der Branche. Das Games-Portal hat mehr als 190 Millionen registrierte Nutzer. Laut einem Bericht des Spiegel-Magazins verzeichnet das Unternehmen einen Jahresumsatz von gut 100 Millionen Euro. Besonders scheint man sich derzeit bei Bigpoint.de auf die Internationalisierung zu konzentrieren.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Beteilige dich an der Diskussion zu Bigpoint jetzt 600 Millionen US-Dollar schwer indem du über dieses Formular deinen eigenen Kommentar hinzufüst.

Kommentar schreiben

Verfasse einen Kommentar und beteilige dich an der Diskusion! Spam-Kommentare werden gelöscht, zur Vorbeugung dessen sind alle Links auf nofollow gesetzt.