• Wewaii (kostenloses Browserspiel)
  • KapiHospital
  • MyFreeFarm
  • Seafight Browsergame
  • Farmerama
  • Funnypizza - kostenloses Browserspiel

Crazyfarm

Crazy Farm

Schwärmst du von einem Leben auf dem Bauernhof und möchtest Felder bestellen, Ernten einbringen und mit deiner Handarbeit Geld verdienen, bis du der reichste und einflussreichste Bauer weit und breit bist? Würdest du gerne herausfinden, ob du das Talent zum Farmer hast? Dann kannst du im kostenlosen Browserspiel Crazyfarm genau das herausfinden, ohne dir dabei die Hände schmutzig machen zu müssen!

Leite in Crazyfarm deinen eigenen Bauernhof

Stürze dich in das Leben eines Farmers und erlebe in dieser Bauernhofsimulation, wie das Leben als Farmer tatsächlich ist. Mit ein bisschen Geschick, Glück und der richtigen Planung wirst du zu einem reichen Bauern mit viel Land und Einfluss. Doch im Spiel ist es wie im wahren Leben: Ohne Einsatz wirst du es nicht über einen einfachen Kartoffelacker hinaus bringen.

Wirtschafte geschickt mit deinem Land bei Crazyfarm

Am Anfang des Browserspiels besitzt du nur ein einfaches Feld. Genau darin liegt dein Kapital, denn wenn du es klug bewirtschaftest, dann wirst du schon bald Gewinn mit deiner Ernte machen. Überall auf dem Feld befinden sich lästige Steine und Unkraut. Entferne die Störenfriede und pflanze dein erstes Gemüse an. Zur Auswahl stehen dir einhundert verschiedene Sorten. Anschließend musst du das Feld bewässern und pflegen und dann heißt es warten, bis die Pflanzen reif für die Ernte sind. Den Ertrag kannst du anschließend verkaufen und die Gold Nuggets, die du als Bezahlung erhältst, investieren.

Zu einer echten Crazyfarm gehören auch im Simulationsspiel natürlich nicht nur Pflanzen, sondern auch Tiere. Insgesamt stehen dir 30 Tierarten zur Auswahl. Du entscheidest, ob du ein Schweinebauer, Kaninchenzüchter oder Milchbauer sein willst. Natürlich kannst du auch verschiedene Tierarten halten. In höheren Leveln kaufst du keine Jungtiere mehr, sondern züchtest sie selbst. Die niedlichen Tierbabys kannst du ebenfalls verkaufen.

Investiere in deine Zukunft bei CrazyFarm

Deine Farm kann im kostenlosen Browsergame Crazyfarm ständig wachsen. Wenn du Geld in die Forschung investierst, dann wirst du die Produktivität deiner Crazyfarm erhöhen. Ganz ohne Forschung bleibst du immer ein gewöhnlicher Farmer. Außerdem kannst du mit jedem Levelaufstieg neue Gebäude kaufen und diese nutzen. Größere Tiergehege und neue Felder steigern die Produktivität deiner Farm erheblich. Außerdem warten täglich neue Quest auf dich. Hier lernst du Nützliches über das Browserspiel Crazyfarm und kannst dir bei erfolgreichem Abschluss noch dazu Belohnungen sichern.

Je größer deine Farm, desto mehr Arbeit fällt an. Irgendwann wirst du es nicht mehr alleine schaffen, deine Crazyfarm alleine zu bewirtschaften. Im Shop oder auf dem Markt des Browsergames warten Helfer darauf, von dir angeheuert zu werden. Sie nehmen dir die alltägliche Arbeit auf der Farm ab. Ein eigenes Haustier ist ebenfalls ein schönes Feature von Crazyfarm. Die Spielergemeinschaft kannst du im Chat und über deine Freundesliste pflegen.

Crazyfarm (Screenshot des Browsergames)

Crazyfarm kostenlos über das Internet spielen

XTremeGN hat das kostenlose Browsergame Crazyfarm entwickelt und 2009 online gestellt.. Dank einer wachsenden Fangemeinde zählen inzwischen zahlreiche Gamer zum Stammkreis des Spiels. Die Anmeldung zum Spiel und eines dazu notwendigen Accounts ist kostenlos.

Der Spieler hat jedoch die Möglichkeit einige Features käuflich zu erwerben. Damit kann der Bauernhof beispielsweise schneller aufgebaut werden. Der Erwerb der Premium Features, als Spielwährung Gold Nuggets genannt, erfolgt einmalig oder als Abo, ist jedoch für den Spielspaß nicht zwingend notwendig.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Beteilige dich an der Diskussion zu Crazyfarm indem du über dieses Formular deinen eigenen Kommentar hinzufüst.

Kommentar schreiben

Verfasse einen Kommentar und beteilige dich an der Diskusion! Spam-Kommentare werden gelöscht, zur Vorbeugung dessen sind alle Links auf nofollow gesetzt.